Fotobox mieten von Shippy

Fotobox mieten

Du bist auf der Suche nach bleibenden Erinnerungen und möchtest Deinen Gästen ein lustiges Foto mit auf dem Weg geben? Dann bist Du bei Shippy genau richtig! 🙂
Eine Fotobox mieten mit Sofortdruck Funktion macht es möglich. Die Gäste, egal ob auf einer Hochzeit oder auf einer anderen Feier, wollen unterhalten und beschäftigt werden. Außerdem möchte man dem Gast auch eine Art Gastgeschenk überreichen und was kann da besser sein als eine schöne Erinnerung. Die Gäste haben Spaß mit den lustigen Fotos und der Gastgeber bekommt eine Menge Fotos digital zur Verfügung gestellt. Diese werden direkt am Tag der Feier auf dem mitgelieferten USB-Stick übertragen. Somit können schon am nächsten Tag die Fotos angeschaut werden und man kann sich direkt amüsieren.
Eine weitere Möglichkeit, wie man die gespeicherten Fotos im Nachgang verwenden kann ist folgende:
Du lässt von jeder Person ein paar der lustigsten Fotos in einem Foto Fachgeschäft oder Drogeriemarkt drucken. Diese schickst Du dann zusammen mit der Danksagungskarte zu den einzelnen Gästen. Die Gäste werden sich darüber sehr freuen und vielleicht landet das eine oder andere Foto sogar am Kühlschrank, wer weiß.
Eine Fotobox mieten macht definitiv Sinn und bietet eine Menge Möglichkeiten. Man kann damit auch lustige Fotospiele im Vorfeld planen, so entstehen wirklich lustige Fotos mit den unterschiedlichsten Personen. Gerade auf Hochzeiten macht dies Sinn, da in der Regel zwei Freundeskreise aufeinandertreffen. Da könnte z.B. eine Aufgabe lauten: ”Alles Männer mit Bart müssen vor der Fotobox mit einer bunten Brille ein Foto machen“ oder ”Alle Frauen mit hochgesteckten Haaren müssen sich vor der Fotobox ein Krönchen aufsetzen“.
Es ist also nicht mehr zwingend erforderlich Einwegkameras zu kaufen, da man sich ja eine Fotobox mieten kann, die zu dem auch noch eine bessere Bildqualität liefert. Wenn man dann noch bedenkt, was die Einwegkameras inkl. das Entwickeln der Fotos im Nachgang kostet, dann ist eine Fotobox Miete im Vergleich deutlich attraktiver. Wir können das ja mal grob durchrechnen:
Eine Kamera kostet im Schnitt 7,50 Euro und die Entwicklung liegt durchschnittlich bei 4,50 Euro. Jetzt werden ja mehrere Kameras benötigt, also schon mal mindestens eine pro Tisch und sicherheitshalber noch mal 2-3 Reservekameras. In Deutschland beträgt die durchschnittliche Gästeanzahl 70 Personen, somit wären das bei einem klassischen 6er Tisch zwölf Tische (gerundet). Somit werden mindesten 12 Kameras benötigt plus die eben angesprochene Reserve. Bei 15 Kameras zahlt man als Brautpaar schon mal rund 180 Euro und da wird eine Menge an Ausschussmaterial dabei sein. Wenn man bedenkt, was die Fotobox im Vergleich kostet, loht sich das mit den Einwegkameras überhaupt nicht.
Also, gar nicht lange überlegen…wenn Ihr eine Fotobox mieten möchtet, schaut einfach mal ganz unverbindlich bei Shippy vorbei.

Kommentare sind geschlossen.

13:47

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück